Theater Duisburg / Großer Saal / Opernfoyer / Foyer III - Deutsche Oper am Rhein
28.09.2019 – 08.12.2019

Pique Dame

(c) Hans Jörg Michel

Als mittelloser Offizier ist der ehrgeizige Hermann ein Sonderling unter den Adligen und Militärs der reichen Gesellschaft. Seine Unterlegenheit empfindet er umso schmerzlicher, seit er in Lisa verliebt ist, die Verlobte des Fürsten Jeletzki. In dem verzweifelten Verlangen, Lisa gegen alle Widerstände für sich zu gewinnen und damit endlich die Akzeptanz der höchsten Gesellschaftskreise zu erlangen, ist Hermann zum Äußersten bereit: Als er von dem Gerücht erfährt, dass Lisas Großmutter, in ihrer Jugend als „Venus von Moskau“ gerühmt, eine Kartenkombination kenne, die den sicheren Sieg am Spieltisch bedeutet, dringt er in die Privatgemächer der alten Gräfin ein, um ihr das Geheimnis zu entreißen. Doch bei dem nächtlichen Erpressungsversuch stirbt diese... Mit seiner „Pique Dame“ verwandelte Peter I. Tschaikowsky (1840–1893) die gleichnamige Novelle von Alexander Puschkin in ein opulentes Außenseiterdrama, das die erfolgreiche amerikanische Regisseurin Lydia Steier vor der eleganten Kulisse der amerikanischen 1950er Jahre entfaltet.

https://operamrhein.de

Theater Duisburg / Großer Saal / Opernfoyer / Foyer III - Deutsche Oper am Rhein

Neckarstraße 1
47051 Duisburg
Deutschland

+49(0)203 - 3009 283 62 100
+49(0)203 3009210
servicebuero@theater-duisburg.de

Weitere Informationen zu diesem Ort
Newsletter bestellen Facebook