Museum DKM
21.09.2019 – 15.03.2020

Erwin Wortelkamp

(c) Stiftung DKM | Foto: Werner J. Hannappel

Die Sammler und Museumsgründer Dirk Krämer und Klaus Maas verfolgen das Werk des Bildhauers Erwin Wortelkamp bereits seit zwanzig Jahren.

Bei einem Ausstellungsbesuch in Neapel erwarben die beiden Sammler die vollständige Ausstellung Orangen für Hans von Marées. Seither ist die raumfüllende Installation Teil der dauerhaften Sammlungspräsentation im Museum DKM, die nur für Wechselausstellungen aus Platzgründen eingelagert wird.

Im Jahr 2001 realisierten sie in der damaligen Galerie DKM im Duisburger Innenhafen im Kontext der zur selben Zeit im Lehmbruck Museum und der gesamten Stadt Duisburg gezeigten Ausstellung eine raumdurchdringende Skulptur aus gekalktem Eichenholz. Wortelkamp stellte die Arbeit unter den Titel Skulptur – Architektur, der ein bedeutendes Thema in seinem Schaffen zusammen fasst, mit dem er sich seit Jahrzehnten immer wieder auseinandersetzt.

http://www.museum-dkm.de

Museum DKM

Güntherstraße 13-15
47051 Duisburg
Deutschland

+49(0)203 93555470
+49(0)203 935554799
mail@stiftung-dkm.de

Weitere Informationen zu diesem Ort
Newsletter bestellen Facebook